Sie sind hier

Aktuelles

Seminar/ Workshop:

Wissenswerkstatt - Nachhaltige Optimierung des Umgangs mit Wissen

Im Mai haben wir wieder eine neue Wissenswerkstatt in Berlin begonnen - diesmal mit vier Organisationen aus dem sozialen bzw. dem öffentlichen Bereich.

In insgesamt drei eintägigen Workshops werden die Organisationen über einen Zeitraum von einem halben Jahr gemeinsam bei der Auswahl und der Einführung einer oder mehrerer individuell passender Wissensmanagement-Methoden begleitet. Jede der vier Organisationen ist dabei mit bis zu drei Mitarbeitern/innen vertreten.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Wissenswerkstatt werden die teilnehmenden Organisationen jeweils eine oder mehrere für sie passende Wissensmanagement-Lösung eingeführt haben. Die teilnehmenden Mitarbeiter erhalten im Lauf der Workshops eine praxisbezogene Einführung in die jeweiligen Wissensmanagement-Methoden.

Dies können bspw. Lösungen zur Bewahrung des Erfahrungswissens ausscheidender Mitarbeiter, Projektauswertungs-Methoden oder auch kleinere Optimierungen wie eine klare Ordnerstruktur und Dateibenennungen sein. Aber auch die Einführung komplexerer Lösungen wie z.B. die Einführung eines organisationsinternen Wikis („Wikipedia für Organisationen“) sind häufig von den Teilnehmern umgesetzte Lösungen.

Haben Sie auch Interesse an einer der nächsten Wissenwerkstätten? Dann stehen wir Ihnen hier für nähere Informationen gerne zur Verfügung.

- # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # -

Veranstaltung:

Know-How sichern - Wissensweitergabe bei der BVG

GfWM-regional am 09. April 2013 | 19-21 Uhr

Die Gesellschaft für Wissensmanagement (GfWM) e.V. führt bundesweit in derzeit 13 Regionen regelmäßige Veranstaltungen zum Themenbereich durch.
Seit nunmehr sieben Jahren koordinieren und moderieren wir die Aktivitäten der GfWM in Berlin.

Zum aktuellen Termin ist die GfWM nun zu Gast bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG). Michael Welz aus dem Bereich Strategieentwicklung Personal/ Unternehmensorganisation gewährt uns einen Blick ins Wissensmanagement der BVG. Der Fokus des Abends wird dabei auf den aktuellen Aktivitäten zur Wissensweitergabe des größten Nahverkehrsunternehmens der Republik liegen.
Moderation: Erik Schulz

-> Weitere Infos und Anmeldung

- # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # -

Training:

Erfahrungswissen weitergeben und nutzbar
machen – ein Methodenüberblick

Im Rahmen des Qualifizierungsprogramms "TRANSFER+" trainiert Innoventum Mitarbeiter aus vier Unternehmen zu Methoden zur Wissensweitergabe wie bspw.

  • Wissenslandkarte
  • Wissensstafette
  • Debriefing/ Lessons Learned
  • Erfahrungsdialoge/ Feedbackorientierter Dialog
  • Mentoring
  • Storytelling/ Metaphern

Für weitere Informationen und bei Interesse stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
-> Kontakt

- # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # -

Veranstaltungsreihe: 

Wissensmanagement im Handwerk

Ob es um die Wissenweitergabe ausscheidender, oft langjähriger Mitarbeiter oder die Unternehmensübergabe der Inhaber-geführten Unternehmen geht, oder um die Strukturierung der im Lauf der Jahre gewachsenen Datenbestände oder die Verbesserung der Kommunikation zwischen verschiedenen Standorten, Baustellen oder Aufgabenbereichen - Handwerksunternehmen müssen sich täglich vielfältigen Herausforderungen im Umgang mit ihrem Wissen stellen.

Das Innoventum-Team informiert in Zusammenarbeit mit dem Projekt ZEUPRO des Heinz-Piest-Institutes für Handwerkstechnik (Hannover) über die relevanten Handlungsfelder des Wissensmanagements im Handwerk sowie zu praxisbezogenen Lösungen.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei, bitte melden Sie sich bei den genannten Ansprechpartnern vor Ort an:

  • 17.09.2012: Frankfurt/Oder
    Information und Anmeldung:
    Handwerkskammer Frankfurt/Oder, Hr. Klohs,
    Tel.:03 35/56 19-1 22, Email: henrik.klohs@hwk-ff.de
     
  • 18.09.2012: Dresden
    Information und Anmeldung:
    Handwerkskammer Dresden, Hr. Streiber,
    Tel.: 0 35 22/3 02-3 51, Email: martin.streiber@hwk-dresden.de
     
  • 19.09.2012: Leipzig
    Information und Anmeldung:
    Handwerkskammer Leipzig, Hr. Hauk,
    Tel.: 03 41/21 88-2 30, Email: hauk.r@hwk-leipzig.de
     
  • 20.09.2012: Münster
    Information und Anmeldung:
    Handwerkskammer Münster, Fr. Behrens,
    Tel.: 02 51/7 05-14 54, Email: alexa.behrens@hwk-muenster.de
     
  • 25.09.2012: Chemnitz
    Information und Anmeldung:
    Handwerkskammer Chemnitz, Hr. Ladwig,
    Tel.: 03 71/53 64-10, Email: a.ladwig@hwk-chemnitz.de

- # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # -

Veranstaltung: 

Roadshow Wissensbilanz - Made in Germany

Treffen Sie das Innoventum-Team in Potsdam!
Im Rahmen der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten Informationsreihe "Roadshow Wissensbilanz - Made in Germany" gestalten wir unter dem Titel "Wissensmanagement - Handlungsfelder und ausgewählte Methoden" einen von zwei Workshops. Erfahren Sie mehr über die relevanten Handlungsfelder des Wissensmanagements in Ihrem Unternehmen und lernen Sie ausgewählte Methoden kennen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

Roadshow Wissensbilanz - Made in Germany 
"Wissen als Chance für den Mittelstand" 
IHK Potsdam, Breite Straße 2 a-c, 14467 Potsdam
28.08.12 | 14:30-18:30 Uhr

-> Einladungsflyer

-> Online-Anmeldung/ weitere Infos

- # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # -

Veranstaltung: 

"Wissen als Chance für den Mittelstand" 

Im Rahmen der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Roadshow "Wissensbilanz - Made in Germany" gestaltet Innoventum einen Beitrag zum Thema "Wissensmanagement - Handlungsfelder und ausgewählte Methoden".

Roadshow Wissensbilanz - Made in Germany 
"Wissen als Chance für den Mittelstand" 
Unternehmerschaft Düsseldorf und Umgebung e.V.
03.07.12 | 14-18 Uhr 

-> Ankündigung 

-> Simultan-Protokoll aus der Veranstaltung
    (Link steht derzeit leider nicht zur Verfügung)

- # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # -

Veranstaltung:

"Typische Fragen und Lösungen im Wissensmanagement"

Die Gesellschaft für Wissensmanagement veranstaltet bundesweit in 13 Regionen regelmäßige Veranstaltungen zu verschiedensten Aspekten des Wissensmanagements.
Wir freuen uns, Ihnen hier die nächste Veranstaltung in Berlin ankündigen zu können. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen:

GfWM-regional Berlin
„Typische Fragen und Lösungen im Wissensmanagement“
Workshop, Vortrag und Diskussion
22.02.12 | 19-21 Uhr

An Hand konkreter Fragestellungen erarbeiten die Teilnehmer in Arbeitsgruppen eigene Lösungsvorschläge zu diesen Fragestellungen. Anschließend  werden die Ergebnisse im Plenum vorgestellt und zusammengeführt.
Durch ergänzende Beiträge von Experten von Innoventum sowie des Fraunhofer IPK werden diese Ergebnisse ergänzt. Außerdem werden einzelne Wissensmanagement-Methoden aus vorhandenen Lösungssammlungen der Fit-Initiative des BMWi vorgestellt.
-> Weitere Infos und Anmeldung 

- # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # -

Veranstaltung:

Wissensmanagement für wachsende Unternehmen

Info-Veranstaltung in Kooperation mit der IHK Berlin und der Gesellschaft für Wissensmanagement (GfWM) e.V.
24. Januar 2012 | 17:00-20:00 Uhr | IHK Berlin

Bei der Veranstaltung der IHK Berlin in Kooperation mit der Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. gestaltet Innoventum den Workshop "Methodenvielfalt im Wissensmanagement: Welche Lösung ist für mein Unternehmen geeignet?"
Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: 

- # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # -

Weiterbildung zum Wissensmanager

Halbzeit im Projekt "Wissensmanager"
Im Projekt "Wissensmanager" begleiten wir 11 Unternehmen 12 Monate lang bei der Einführung unternehmensspezifischer Lösungen. Parallel dazu qualifizieren wir pro Unternehmen jeweils 2 Mitarbeiter, die nach 14 Seminaren ein IHK-Zertifikat "Wissensmanager" erhalten. Wegen der großen Resonanz des Projekts startet Ende des Jahres der nächste Durchgang für 10 Unternehmen in unserer Wissensmanagement-Akademie. Wenn Sie Interesse haben dabei zu sein, können Sie sich gern an das Innoventum-Team wenden. 

- # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # - # -

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer